Medikamente können Leben retten und Lebensqualität verbessern – vorausgesetzt, sie werden regelmäßig und pünktlich eingenommen. Im hektischen Alltag gerät dies jedoch schnell in Vergessenheit: Fünfzig Prozent aller Patient*innen setzen die ihnen verschriebene Therapie nicht korrekt um. Hier hilft Memo. Es erinnert durch einen Alarm an die pünktliche Medikamenteneinnahme. Gleichzeitig kann Memo langfristig helfen, die Regelmäßigkeit der Einnahme zu verbessern. Über eine App gibt Memo Eltern, Pflegepersonal oder dem Patienten selbst täglich Rückmeldung, wie zuverlässig die Medikamente konsumiert werden.
Play
Gleichzeitig kann Memo langfristig helfen, die Regelmäßigkeit der Einnahme zu verbessern und Fehleinnahmen zu verhindern. Dabei ist das Gerät standortunabhängig und muss nicht eingerichtet werden. Dank des modernen Funkstandards "Sigfox" funktioniert es in ganz Westeuropa, kommt ohne zusätzliche Kosten aus und erlaubt Batterielaufzeiten von bis zu zwei Jahren.
Memo case
Memo Pillen Memo medicine
svg netzunanhängig

Netzunabhängig

Memo kann direkt und ohne Installation verwendet werden. Es ist kein zusätzlicher Mobilfunktarif, wie auch keine WLAN oder Bluetooth-Verbindung notwendig. Memo kommuniziert durch die moderne “Sigfox” Funktechnologie, welche in ganz Westeuropa genutzt werden kann.

svg smartphone

Einfache Bedienbarkeit

Das Gehäuse von Memo ist seniorenfreundlich gestaltet. Visuelle und akustische Signale geben den Patient*innen Zeitpunkt der Medikamenteneinnahme vor. Die Kontrolle der Medikamenteneinnahme geschieht per App, welche extern vom jeweiligen Pflegepersonal verwaltet wird.

svg batterielaufzeit toll

Hohe Batterielaufzeit

Intelligentes Energiemanagement und effiziente Datenübertragungstechnologie sorgen für lange Batterielaufzeiten von bis zu zwei Jahren. Sollte der Akku trotzdem einmal zur Neige gehen wird das Pflegepersonal per Benachrichtigung informiert.

svg billig

Kostengünstig

Die Herstellungskosten von Memo sind sehr niedrig. Dank moderner Funktechnologie ist das Gerät ohne Abo-Modell nutzbar – somit entstehen keine monatliche Folgekosten.

handy memo mobile phone memo
Memo case
Memo ist eine Gemeinschaftsarbeit zusammen mit Robert Gühne und Daniel Böber. Die Markteinführung in Deutschland ist für das dritte Quartal 2019 geplant. Bei Interesse zu Beta-Tests, wie auch weiteren Informationen bezüglich dem offiziellen Verkaufsstart, kann sich nachfolgend registriert werden: Newsletter



Gif Memo